Schattennebel

Geschrieben von
Bildcopyright: Cursed Publishing / Dreamspinner Press

Das Leben als Pferdezüchter ist normalerweise nicht besonders aufregend und schon sehr bald wünscht sich Usher , dass das am besten so geblieben wäre! Denn ein Wolf treibt in der Nähe der Farm sein Unwesen. Ein großer, intelligenter und sehr gefährlicher Wolf...

Inhalt

Der letzte Schneesturm hat dem Pferdezüchter Usher ein besonderes Geschenk hinterlassen: ein totes Fohlen. Allerdings ist dieses nicht nur einfach gestorben, sondern wurde regelrecht zerfetzt. In Frage käme eigentlich nur ein Bär, doch Bären gibt es in der Gegend nicht und Abdrücke in unmittelbarer Nähe lassen daher eher auf einen Wolf schließen. Nur, dass dieser dann riesengroß gewesen sein muss. Dazu hört er noch eine seltsame Geschichte von seiner Nachbarin, die eine Milchfarm betreibt, nach der irgendetwas großes ihre Kühe verschreckt hat. Offenbar wandelt etwas gefährliches durch die Wälder von Stone Trail...
Der Schneefall hat andererseits auch etwas schönes parat, nämlich den attraktiven Postboten Jarreth, dessen Gefährt am nächsten Morgen genau vor Ushers Farm stecken bleibt. Der neu in die Stadt gezogene junge Mann ist nicht nur äußerst sexy, sondern sendet auch noch sehr zwiespältige Signale, sodass Usher sich mehr als einmal fragt, ob Jarreth nicht vielleicht doch schwul sei und mit ihm das Bett teilen könnte. Doch jedes Mal, wenn er sich gerade sicher ist über Jarreths sexuelle Orientierung, scheint dieser genau das Gegenteil von seinen Erwartungen zu machen...
Derweil häufen sich die ärgerlichen Vorkommnisse in Ushers Umgebung weiter: Abdrücke im Haus, ein toter Waschbär an seinem Schlafzimmerfenster, das zerstümmelte Fohlen verschwunden. Und da gibt es noch diese leuchtenden Augen, die er häufiger am Waldrand beobachtet...
Der Wildhüter und der Sheriff interessieren sich allerdings nicht großartig für seine Belange. Durch die Schneestürme haben sie allerhand wichtigeres zu tun. Bis plötzlich die Farm seiner Nachbarn angegriffen und ihr Arbeiter getötet wird. Usher ist sich mittlerweile sicher, dass sie es mit einem Werwolf zu tun haben.

Fazit!

Die Mystery-Story um die Werwölfe ist ganz interessant und spannend, wenngleich sich der Bösewicht der Geschichte ziemlich leicht ausfindig machen lässt. Allerdings wird das überschattet durch Ushers beständig wiederholende Frage, ob Jarreth nun schwul sei oder nicht, mit anschließender Bejahung oder Verneinung. Es zieht sich leider bis zum Ende durch und zerrt deswegen extrem an den Nerven des Lesers.
Im Original läuft die Serie unter dem Titel „Stone Trail“, von der es noch zwei Fortsetzungen gibt, die jedoch andere Pärchen im Fokus haben. Amber Redd schreibt unter mehreren Pseudonymen sowohl m/m als auch m/f Erotik-Literatur. „Schattennebel“ ist ihr erster Roman in deutscher Sprache.

Neuste Artikel

Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt Vol. 3 (Blu-ray)

Nachdem der Echsenmensch Gabiru sich selbst zum König erklärt und ein Bündnis mit Rimuru ausgeschlagen hat, wird der Orkangriff seinem Volk immer mehr zum Verhängnis. Jeder weitere Tote, egal auf welcher Seite, ist Futter für den Gegner, der mit jedem Bissen stärker wird...

Kokoro Connect Vol. 1 (Blu-ray)

Ganz plötzlich tauschen die Schüler des Kulturclubs ihre Körper und müssen sich jetzt damit abfinden, dass ihre Geheimnisse ans Licht kommen.

Dog & Scissors Vol. 1 (Blu-ray)

Bücherliebhaber Kazuhito Harumi wird völlig unerwartet bei einem Raubüberfall erschossen. Weil er auf keinen Fall sterben wollte, bevor er das letzte Buch der Todsündenreihe seines Lieblingsautors gelesen hatte, wird er als Hund wiedergeboren.

Welcome to the N.H.K.! Vol. 1 (DVD)

Der Hikikomori Tatsuhiro Sato ist der großen Weltverschwörung auf der Spur gekommen:
Mithilfe von Unterhaltungsmedien will die NHK alle Japaner beeinflussen und eine Armee aus Stubenhockern züchten!

Kolumne

Wie übersteht man das restliche Jahr?

Viele verwirrende Maßnahmen wurden wieder einmal von unserer Regierung ausgesprochen. Totaler Lockdown, aber Lockerungen zu Weihnachten und dafür kein Silvester. Wer blickt denn da noch durch?
Wer somit einfach zu Hause bleiben und sich bis zum nächsten Jahr nicht mehr von der Couch bewegen will, bekommt von uns ein paar Tipps gegen Langeweile.

Shiso Burger Hamburg

Wir waren zu zweit für euch bei Shiso Burger Hamburg, um euch sagen zu können, ob sich ein Besuch lohnt.