Black Cat (Hino Horror)

Geschrieben von
Bildcopyright: Hideshi Hino, Shodoku, Schreiber und Leser

Blackcat – Eine ungewöhnliche Geschichte, in der eine schwarze Katze den Alttag der Menschen beobachtet und über sie nachdenkt.

Inhalt

Als stiller Beobachter wirft die Black Cat, genannt Blacky, einen Blick in das Leben der Menschen in ihrer Umgebung und in die Abgründe deren Leben. Denn anders als man erwartet, bringt nicht etwa die Begegnung mit einer schwarzen Katze den Menschen Unglück. Es ist vielmehr so, dass sie sich das Unglück selbst heraufbeschwören. Sie schaufeln sich sozusagen ihr eignes Grab. Denn die Blackcat zeigt uns wie die Menschen wirklich sind.


Im ersten Teil der Geschichte beobachtet Blacky einen Zirkusclown, dem wegen seiner Alkoholsucht die Entlassung droht. Um dieser zu entgehen, bastelt er sich eine Handpuppe. Schon bald verschmelzen die beiden fast zu einer Identität und es ist nicht mehr klar, wer Puppenspieler und wer die Puppe ist.
Im zweiten Teil geht es um einen kleinen Jungen, der einen streunenden Hund bei sich aufnimmt und in diesem auch endlich einen Freund findet. Der Hund verteidigt ihn sogar gegen ein paar Nachbarskinder, die ihn immer wieder geärgert haben.
Doch dann lernt die alleinerziehende Mutter des Jungen einen neuen Mann kennen, der keine Hunde mag und den kleinen Hund deshalb loswerden will. Der kleine Junge hingegen würde viel lieber den neuen Mann seiner Mutter loswerden und es scheint so, als wolle das Hündchen ihm diesen Wunsch erfüllen... Auch hier ist nicht mehr klar zu unterscheiden, wer wirklich handelt: Mensch oder Hund?
Die letzte Geschichte erzählt von einem Ehepaar, das sich äußerst aggressiv gegenübertritt. Nicht selten bewerfen sie sich mit Porzellan, Gegenständen oder sogar mit Fäkalien. Irgendwann stirbt die Frau und der Mann bemerkt, wie sehr ihm diese Streitereien fehlen und dass er ohne diese nicht leben kann. So kommt es dazu, dass er die Streitereien mit dem Leichnam seiner Frau weiterführt...


Black Cat zählt wohl noch zu den harmlosesten von Hideshi Hinos Werken, der sich auf das Horror- und Splattergenre spezialisiert hat. Dennoch ist der Manga nichts für zarte Gemüter.

Neuste Artikel

Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt Vol. 3 (Blu-ray)

Nachdem der Echsenmensch Gabiru sich selbst zum König erklärt und ein Bündnis mit Rimuru ausgeschlagen hat, wird der Orkangriff seinem Volk immer mehr zum Verhängnis. Jeder weitere Tote, egal auf welcher Seite, ist Futter für den Gegner, der mit jedem Bissen stärker wird...

Kokoro Connect Vol. 1 (Blu-ray)

Ganz plötzlich tauschen die Schüler des Kulturclubs ihre Körper und müssen sich jetzt damit abfinden, dass ihre Geheimnisse ans Licht kommen.

Dog & Scissors Vol. 1 (Blu-ray)

Bücherliebhaber Kazuhito Harumi wird völlig unerwartet bei einem Raubüberfall erschossen. Weil er auf keinen Fall sterben wollte, bevor er das letzte Buch der Todsündenreihe seines Lieblingsautors gelesen hatte, wird er als Hund wiedergeboren.

Welcome to the N.H.K.! Vol. 1 (DVD)

Der Hikikomori Tatsuhiro Sato ist der großen Weltverschwörung auf der Spur gekommen:
Mithilfe von Unterhaltungsmedien will die NHK alle Japaner beeinflussen und eine Armee aus Stubenhockern züchten!

Kolumne

Wie übersteht man das restliche Jahr?

Viele verwirrende Maßnahmen wurden wieder einmal von unserer Regierung ausgesprochen. Totaler Lockdown, aber Lockerungen zu Weihnachten und dafür kein Silvester. Wer blickt denn da noch durch?
Wer somit einfach zu Hause bleiben und sich bis zum nächsten Jahr nicht mehr von der Couch bewegen will, bekommt von uns ein paar Tipps gegen Langeweile.

Shiso Burger Hamburg

Wir waren zu zweit für euch bei Shiso Burger Hamburg, um euch sagen zu können, ob sich ein Besuch lohnt.