Die innere Stimme ~ Briefe an Lille ~

Geschrieben von
Bildcopyright: ©Racami/Caroline Tent, altraverse

„...Und wer beschützt sie dann? Wer beschützt dann dieses Strahlen, das es nur einmal auf der Welt gibt?!“

Inhalt

Momo hasst es, neue Freundschaften zu knüpfen, sich auf Menschen einzulassen oder ihr Zimmer im Internat mit jemandem zu teilen. Doch all dem muss sie sich plötzlich stellen, als die „Neue“ in ihr Leben tritt. Die Neue heiß Lille – wie die französische Stadt – und ist irgendwie anders als alle anderen Teenager des Internats: Sie ist zu jedem verständnisvoll und freundlich, immerzu am lächeln und irgendwie geht von ihr ein ungewöhnliches Strahlen aus. Davon fasziniert, verwirft Momo bald schon ihr einstiges Vorhaben, sie aus dem gemeinsamen Zimmer zu mobben.

 

Doch neben all der Faszination für Lille umgibt das Mädchen auch ein Geheimnis: Jeden Morgen erhält sie einen Brief, angeblich von ihrem Freund, der jedoch nicht auf offiziellem Wege zu ihr findet. Die Briefe wurden nicht per Post versendet und sind alle stets verschmutzt. Und obwohl Lille und Momo schon bald gute Freunde sind, will Lille ihr die genaue Herkunft der Briefe nicht verraten. Lieber klettert sie auf das Dach des Internats und läd Momo zum Sternegucken ein. Momo aber hat sich vorgenommen, das Geheimnis um die mysteriösen Briefe zu lüften. Gemeinsam mit ihrem Freund Kai, genannt „Kaimchen“, einem Hypochonder, schmiedet sie einen Plan, wie ihr das gelingen wird...

Fazit!

„Die innere Stimme – Briefe an Lille“ bietet eine tiefgründigere Geschichte, als es auf dem ersten Blick vermuten mag. Es werden verschiedene psychologische Krankheitsbilder thematisiert und der Storyverlauf hält, obwohl es sich hierbei um einen Einzelband handelt, gleich mehrere Plottwists bereit. Die Zeichnungen sind sehr detailliert ausgeführt, Gefühle der Charaktere und Stimmungen einzelner Momente werden 1A transferiert und die Panels sind sehr gekonnt aufgeteilt. Ein äußerst liebevoller Manga, der wärmstens zu empfehlen ist!

Neuste Artikel

Preview: One Piece Film RED

Am 13. Oktober 2022 ist es auch in Deutschland und Österreich so weit: Der neuste One Piece Film wird im Kino zu sehen sein. Wir durften bereits jetzt einen Blick auf die deutsche Version werfen.

tricot im E-Mail Interview 2022

Anlässlich der verschobenen Europa Tour, die im September 2022 nachgeholt wird, erhielten wir die Möglichkeit, der Band tricot, deren Texte teilweise nicht einmal von Japanern gedeutet werden können, ein paar Fragen zu stellen.
Warum die Bedeutungen der Songtexte weltweit unverständlich sein können, erfahrt ihr hier.

My Hero Academia - Heroes Rising - Movie (Blu-ray)

Endlich richtig Heldenarbeit! Der Held der Insel Nabu ist in den Ruhestand gegangen. Jetzt soll Klasse 1A der U.A Oberschule übernehmen.

My next Life as a Villainess Vol. 1 (Blu-ray)

Isekai mal anders herum! Als Catarina Claes als Kind auf den Kopf fällt, zieht plötzlich ihr Leben an ihr vorbei. Allerdings ist es das andere Leben ihres siebzehnjährigen Ichs, das vor seiner Zeit in Japan ums Leben kam!

Kolumne

Wie übersteht man das restliche Jahr?

Viele verwirrende Maßnahmen wurden wieder einmal von unserer Regierung ausgesprochen. Totaler Lockdown, aber Lockerungen zu Weihnachten und dafür kein Silvester. Wer blickt denn da noch durch?
Wer somit einfach zu Hause bleiben und sich bis zum nächsten Jahr nicht mehr von der Couch bewegen will, bekommt von uns ein paar Tipps gegen Langeweile.

Shiso Burger Hamburg

Wir waren zu zweit für euch bei Shiso Burger Hamburg, um euch sagen zu können, ob sich ein Besuch lohnt.