Galism

Geschrieben von
Bildcopyright: Planet Manga, Shogakukan, Mayumi Yokoyama

Endlich sturmfreie Bude! Drei Highschoolgirls allein Zuhause! Oder doch nicht....?

Inhalt

Die Eltern der drei Highschoolgirls Ran (15), Nobara (16) und Yuri (17) fahren auf Entdeckungstour quer durch die Welt und lassen ihre drei Töchter allein zuhause zurück. Was für eine schöne Zeit könnte für die drei Teenager nun anbrechen, wenn es nicht prompt an der Tür klingeln würde: Ein älterer Herr namens Tensai Mitsuoka stellt sich vor und bittet die drei Ladys auf ihren Enkel namens Kent ein Auge zu werfen. Dieser ist, wie die drei später feststellen, nicht nur äußerst gut aussehend, sondern ebenso der Erbe der Manten-High, eine der größten Schulanlagen in der Umgebung. Jetzt stellt sich die Frage, warum die Schwestern ihm unter die Arme greifen sollen? Ganz einfach: Ihre Eltern haben sich von dem netten älteren Herrn 50.000.000 Yen geborgt, die es nun heißt entweder zurückzuzahlen oder Kent zu helfen. Welche Variante die drei einschlagen, ist natürlich glasklar! Kent bekommt ihre schlagfertige und attraktive Unterstützung…


Alle drei Mädels sind bildhübsch und haben bereits ausgiebig Erfahrung mit dem männlichen Geschlecht gesammelt, alle außer Ran. Diese ist noch recht jung und beginnt nun erst ihre energiereiche, schwungvolle Jugend so richtig auszuleben! Nichtsdestotrotz sind die Schwestern seit ihrer Kindheit ein unschlagbares Team und ergänzen sich perfekt, was Kent natürlich ins Auge sticht. Abgesehen von nebensächlichen Aktionen wie die Lüftung säubern, Fenster putzen oder Schmierereien zu entfernen, erhalten die drei eine exklusive Aufgabe: Kent möchte, dass das Schulleben friedlich von statten geht, aber dazu muss er erst die Störenfriede an der Schule entfernen. Und wie löst man diese Problematik am schnellsten und unspektakulärsten? Man nimmt sich einfach drei Spione alias Yuri, Nobara sowie Ran und schickt sie auf Schülerjagd. Selbstverständlich erhalten sie zuvor eine Beschreibung ihrer Tatverdächtigen, die jedoch nicht bei jedem Angriffslust und Siegesröte ins Gesicht treibt...

Fazit!

Von 2004 bis 2007 erschien „Galism" kapitalweise im Manga-Magazin „Betsucomi“. Später erhielt der Manga eine Veröffentlichung in insgesamt sechs Bänden. Neben der deutschen Veröffentlichung wurde „Galism“ auch ins Fanzösische übersetzt. Weitere Werke von Mayumi Yokoyama, die ebenfalls in Deutschland erschienen sind beispielsweise „Einfach Liebe“ und „Shiritsu“, die auch durch „Planet Manga“ publiziert wurden.

Neuste Artikel

My Teen Romantic Comedy SNAFU-TOO! - Staffel 2 Vol 1. DVD


Als erzwungenes Mitglied des Helfer-Clubs, hat Hachiman Hikigaya seine eigenen Methoden, die Dinge anzugehen. Das stößt nicht immer auf Begeisterung. Eigentlich gar nicht ...

K-Universe - Von K-Pop bis K-Drama: Trends Made in Korea

Alles rund um (Süd) Korea in einem Buch? Tatsache! K-Universe verspricht nicht nur Vielfalt, sondern bietet sie auch.

My Hero Academia Staffel 4 Vol. 3 (Blu-ray)

Endlich geht es ans Eingemachte: Izuku und Mirio treffen auf Overhaul und dieses Mal werden sie Eri-chan befreien!

My next Life as a Villainess Vol. 3 (Blu-ray)

Catarina wird beschuldigt, Maria aufgelauert und gequält zu haben. Dafür gibt es sogar handgeschriebene Belege und Augenzeugen! Was ist hier nur los?

Kolumne

Wie übersteht man das restliche Jahr?

Viele verwirrende Maßnahmen wurden wieder einmal von unserer Regierung ausgesprochen. Totaler Lockdown, aber Lockerungen zu Weihnachten und dafür kein Silvester. Wer blickt denn da noch durch?
Wer somit einfach zu Hause bleiben und sich bis zum nächsten Jahr nicht mehr von der Couch bewegen will, bekommt von uns ein paar Tipps gegen Langeweile.

Shiso Burger Hamburg

Wir waren zu zweit für euch bei Shiso Burger Hamburg, um euch sagen zu können, ob sich ein Besuch lohnt.