Zweifel - Paranormal Investigations 2

Geschrieben von
Bildcopyright: Cursed Side

Es wird heiß für die Truppe der Bay City Paranormal Investigations – und das im doppelten Sinne. Während das neue Teammitglied Dean, Protagonist Sam den Kopf verdreht, steigen die Temperaturen in den unterirdischen Tunneln einer Schule in astronomische Höhen. Das Team ist sich sicher: Die Hitze ist ein Indiz für ein weiteres Dimensionstor!

Inhalt

Nach den Ereignissen im Oleander House, bei dem ein Teammitglied auf grausame Weise ums Leben kam, hat die Gruppe der Bay City Paranormal Investigations (BCPI ) den normalen Betrieb wieder aufgenommen und untersucht erneut paranormale Phänomene.

Zwischen Bo und Sam hat sich mittlerweile eine kleine Liebschaft entwickelt, von der die anderen Mitglieder des Büros jedoch noch nichts erfahren dürfen. Bo hat noch immer zu viel Angst, seine Neigung öffentlich zu zeigen – zumal er sich gerade von seiner Frau getrennt hat und unter keinen Umständen will, dass sie etwas davon erfährt. Doch das größte Problem hat der große Dunkelhaarige wohl mit sich selbst und damit, sich seine Gefühle einzugestehen. So hält er Sam weiterhin auf Abstand und belässt es bei gelegentlichen Knutschereien.
Sam ist frustriert. Da passt es gerade gar nicht gut, dass die BCPI einen neuen Techniker einstellt. Der aufgeweckte Dean ist jung, frech, verdammt gutaussehend und bisexuell. Er macht auch keinen Hehl daraus, dass Sam ihm gefällt – eine gefährliche Mischung.

Zusammen mit Dean flattert dem Team ein neuer Auftrag ins Haus: An einer nahe gelegenen Schule, die früher einmal ein Kloster war, verschwinden seit einiger Zeit Schüler spurlos. Die BCPI soll sich der Sache annehmen und beweisen, dass in den unterirdischen Tunneln der Schule nichts lauert, was die Jugendlichen fürchten müssten. Doch genau das ist der Fall. Schlimmer noch, Sam, Andre und Cecile – die Medien der Gruppe – spüren an diesem Ort dieselbe Energie, die sie schon in Oleander House wahrgenommen hatten. Ist die Schule etwa ein weiteres Dimensionsportal, das die schrecklichen Kreaturen der anderen Seite in unsere Welt lässt?

Fazit!

Der zweite Teil der „Paranormal Investigations“-Reihe von Ally Blue bringt durch die Einführung des neuen Teammitglieds Dean etwas mehr Bewegung in den Liebesreigen um Sam und Bo. Auch verzichtet „Zweifel“ im Gegensatz zu seinem Vorgänger „Sehnsucht“ auf die ständigen Wiederholungen bei der Vorgehensweise des Teams (Kameras aufstellen, Tonbänder checken, andere Geräte aufbauen), sodass die Story mehr Spannung aufbauen kann und dynamischer abläuft. Der Schreibstil der Autorin bleibt weiterhin flüssig und unkompliziert, die Erotik-Szenen sind ansprechend in Szene gesetzt und das Geplänkel unter den Teammitgliedern der BCPI ist amüsant zu lesen. Wer zu der Novel greift, sollte allerdings bedenken, dass die Story mehr schmückendes Beiwerk ist und keinen Preis für Innovation gewinnen wird.

Neuste Artikel

Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt Vol. 3 (Blu-ray)

Nachdem der Echsenmensch Gabiru sich selbst zum König erklärt und ein Bündnis mit Rimuru ausgeschlagen hat, wird der Orkangriff seinem Volk immer mehr zum Verhängnis. Jeder weitere Tote, egal auf welcher Seite, ist Futter für den Gegner, der mit jedem Bissen stärker wird...

Kokoro Connect Vol. 1 (Blu-ray)

Ganz plötzlich tauschen die Schüler des Kulturclubs ihre Körper und müssen sich jetzt damit abfinden, dass ihre Geheimnisse ans Licht kommen.

Dog & Scissors Vol. 1 (Blu-ray)

Bücherliebhaber Kazuhito Harumi wird völlig unerwartet bei einem Raubüberfall erschossen. Weil er auf keinen Fall sterben wollte, bevor er das letzte Buch der Todsündenreihe seines Lieblingsautors gelesen hatte, wird er als Hund wiedergeboren.

Welcome to the N.H.K.! Vol. 1 (DVD)

Der Hikikomori Tatsuhiro Sato ist der großen Weltverschwörung auf der Spur gekommen:
Mithilfe von Unterhaltungsmedien will die NHK alle Japaner beeinflussen und eine Armee aus Stubenhockern züchten!

Kolumne

Wie übersteht man das restliche Jahr?

Viele verwirrende Maßnahmen wurden wieder einmal von unserer Regierung ausgesprochen. Totaler Lockdown, aber Lockerungen zu Weihnachten und dafür kein Silvester. Wer blickt denn da noch durch?
Wer somit einfach zu Hause bleiben und sich bis zum nächsten Jahr nicht mehr von der Couch bewegen will, bekommt von uns ein paar Tipps gegen Langeweile.

Shiso Burger Hamburg

Wir waren zu zweit für euch bei Shiso Burger Hamburg, um euch sagen zu können, ob sich ein Besuch lohnt.