Vigilante - My Hero Academia Illegals

Geschrieben von Rouja Rikvard
Lektorat: Anja Degenhardt, Grafik: Rouja Rikvard
Bildcopyright: © 2016 by Hideyuki Furuhashi, Betten Court, Kohei Horikoshi

Helden sind nur diejenigen, die offiziell und im Rahmen des Gesetzes Schurken dingfest machen. Allerdings gibt es auch Vigilante, die im Schatten agieren. Im Geheimen beschützen sie unter Einsatz ihres Lebens die Menschen vor Möchtegern-Bösewichten …  

Inhalt

Meistens sind die Macken von Vigilante, also ihre Spezialitäten, wenig nützlich im Kampf gegen das Böse. Dafür ist der Drang, anderen zu helfen, umso stärker. Einer dieser Vigilante ist zum Beispiel Koichi Haimawari, ein 19-jähriger Student. Seine Macke ist es, dass er mit den Händen und Füßen auf dem Boden gleiten und sich so fortbewegen kann. Meistens benutzt er sie um „schnell“ irgendwo hinzukommen. Jedoch gleitet er nicht schneller als ein Fahrrad fährt und wenn einem auf dem Bürgersteig ständig Passanten entgegenkommen, kommt man auch nicht superschnell voran. 

Koichi ist ein großer All Might-Fan und hat sogar ein Kostüm des Vorzeigesuperhelden. Mit diesem ist er nachts als Vigilante unterwegs und versucht, sein Viertel zu beschützen. Allerdings sind seine heroischen Fähigkeiten noch nicht so ausgeprägt und es kommt schon einmal vor, dass er von fiesen Typen verprügelt wird. Eines Nachts kommt ihm sogar ein anderer Vigilante, Knuckleduster, zu Hilfe. Er ist groß und stark und macht kurzen Prozess aus der jugendlichen Rüpelbande.    

Beeindruckt von seinem Können wird Kuckleduster Koichis Mentor und hilft ihm, sich aktiv zu verbessern. Als Dritte stößt das selbsternannte Idol „Pop Step“ zu ihnen, die eine beeindruckende Sprungkraftspezialität aufweist. Gemeinsam ziehen sie des Nachts los und gehen gegen Möchtegernschurken vor. Seit die Droge „Trigger“ im Umlauf ist, gibt es davon leider einige. Die illegale Substanz putscht die negativen, aggressiven Seite einer Macke auf. Das lässt selbst einen absolut harmlosen und friedliebenden Menschen zu einem Monster mutieren. Können die drei dem Treiben Einhalt gebieten oder sind sie auf die Hilfe von hauptberuflichen Helden angewiesen? 
 

Fazit!

„Vigilante - My Hero Academia Illegals“ spielt im „My Hero Academia“-Universe. Es handelt sich um eine offizielle Sidestory, die die Aktivitäten der Vigilantes in den Mittelpunkt rückt. Auftritte von Figuren und Superhelden aus der Hauptstory wie All Might und Eraserhead sind dabei inklusive. 

Empfehlenswert ist diese Manga-Serie für alle Fans von „My Hero Academia“, die noch mehr über die Welt voller Superhelden erfahren wollen. 

Neuste Artikel

Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt Vol. 3 (Blu-ray)

Nachdem der Echsenmensch Gabiru sich selbst zum König erklärt und ein Bündnis mit Rimuru ausgeschlagen hat, wird der Orkangriff seinem Volk immer mehr zum Verhängnis. Jeder weitere Tote, egal auf welcher Seite, ist Futter für den Gegner, der mit jedem Bissen stärker wird...

Kokoro Connect Vol. 1 (Blu-ray)

Ganz plötzlich tauschen die Schüler des Kulturclubs ihre Körper und müssen sich jetzt damit abfinden, dass ihre Geheimnisse ans Licht kommen.

Dog & Scissors Vol. 1 (Blu-ray)

Bücherliebhaber Kazuhito Harumi wird völlig unerwartet bei einem Raubüberfall erschossen. Weil er auf keinen Fall sterben wollte, bevor er das letzte Buch der Todsündenreihe seines Lieblingsautors gelesen hatte, wird er als Hund wiedergeboren.

Welcome to the N.H.K.! Vol. 1 (DVD)

Der Hikikomori Tatsuhiro Sato ist der großen Weltverschwörung auf der Spur gekommen:
Mithilfe von Unterhaltungsmedien will die NHK alle Japaner beeinflussen und eine Armee aus Stubenhockern züchten!

Kolumne

Wie übersteht man das restliche Jahr?

Viele verwirrende Maßnahmen wurden wieder einmal von unserer Regierung ausgesprochen. Totaler Lockdown, aber Lockerungen zu Weihnachten und dafür kein Silvester. Wer blickt denn da noch durch?
Wer somit einfach zu Hause bleiben und sich bis zum nächsten Jahr nicht mehr von der Couch bewegen will, bekommt von uns ein paar Tipps gegen Langeweile.

Shiso Burger Hamburg

Wir waren zu zweit für euch bei Shiso Burger Hamburg, um euch sagen zu können, ob sich ein Besuch lohnt.