One Punch Man Vol. 1 - Staffel 2 (Blu-ray)

Geschrieben von Anja Degenhardt
Bildcopyright: Kazé, ©ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA

Nach nur kurzer Zeit in die B-Klasse aufgestiegen, fängt Saitama schon an, einen Fanclub herbei zu sehnen. Alle anderen Helden und sogar Genos haben schon einen. Da hilft es vielleicht, einen der stärksten Helden der S-Klasse kennen zu lernen.

Inhalt

Völlig unverhofft laufen Saitama und Genos beim Einkaufen dem S-Klasse Helden King über den Weg. Dieser hatte drei Jahre auf die Fortsetzung seines Lieblingsgames gewartet und kann es jetzt kaum erwarten nach Hause zu seiner Konsole zu kommen. Leider haben die Monster andere Pläne. Außerdem taucht auch noch ein Cyborg auf, um seine Kampfengine an King auszutesten. Der S-Klasse Held redet sich mit einem Toilettengang heraus und verschafft sich etwas Zeit. Allerdings kommt er nicht zurück. Neugierig folgt Saitama dem seltsamen Helden und entdeckt auf diese Weise sein meistgehütetes Geheimnis – während Genos mal wieder die ganze Arbeit macht.

Dass in letzter Zeit auffallend viele Monster auftauchen, dürfte inzwischen auch dem Letzten aufgefallen sein. Möglicherweise wird sich sehr bald Shibabawas Prophezeihung erfüllen: "Die Welt wird krass enden!" Doch solange es noch Helden gibt, wird es auch immer Widerstand gegen die Monster geben... richtig?
Plötzlich taucht Garo auf und möchte zur Abwechslung mal den Spieß umdrehen. Seit er klein war, fand er die Monster viel cooler als die Helden. Um stark zu werden, ging er in den Dojo um bei Silver Fang lernen.
Und als er glaubte, nichts mehr lernen zu können, erschlug er an einem schicksalhaften Tag alle seine Dojo-Kollegen. Seitdem macht er Jagd auf die Helden und versucht, sie einen nach dem anderen zur Strecke zu bringen. Denn Garo steht ganz klar auf der Seite der Monster...

Details

Staffel zwei beginnt ohne Umschweife und ohne sich mit langen Rückblenden aufzuhalten – hier gibt es nämlich gar keine. Wer an Staffel eins erinnert werden will, muss sie sich also schön anschauen. Saitama hat keinen großartigen Fortschritt zu verzeichnen und begegnet wieder jeder Menge neuer Leute aus der B-Klasse. Das ist es auch, wovon die Serie "One Punch Man" größtenteils lebt: Dem Gag, jeden Gegner sofort zu erledigen und deshalb keinen Sinn mehr im Kämpfen zu sehen. Und den anderen Charakteren, die sich ordentlich durchackern.

Kazé, ©ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA

Umsetzung

An der Umsetzung hat sich nichts geändert. Das Format verbleibt bei 16:9 und beide Sprachen kann man beim Blu-ray Medium in DTS HD MA 2.0 anhören. Die Synchronsprecher machen immer noch beeindruckende Arbeit, neue Rollen wurden gut besetzt, auf Deutsch wie auf Japanisch. Möchte man die Folgen im Originalton hören, sind die Untertitel weiterhin in weiß mit schwarzer Umrandung gut lesbar.

Kazé, ©ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA

Packung

Auch Staffel 2 kommt umhüllt von einem roten Schuber in einem Digipack. Auf dem Schuber sind Saitama, sowie alle auftretenden Charaktere aus Staffel 2 zu sehen. Auf der Rückseite klebt wie immer ein Rückentext, mit Werbetext, drei Screenshots, die ein wenig klein geraten sind, Episodennamen und Infos zu Laufzeit, Ton, Format und anderen technischen Infos.
Die Schutzhülle der Blu-ray Hülle findet sich auch in dieser Staffel und kommt wie gewohnt in Form eines Wandeinbruchs, auf dem wieder Saitama zu sehen ist. Öffnet man die Verpackung, liegen links im Einschub wieder die Extras bereit und rechts die Blu-ray, auf der Saitama vom Cover zu sehen ist.

Kazé, ©ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA

Extras

Neben den beiden OVAs sieben und acht, die zwölf Minuten Nebengeschichten zu "One Punch Man" zum Besten geben, gibt es das Clean Opening und Ending auf dem Medium. In der Hülle finden sich ein Umfrageblatt zu Kazé, ein Artboard des Suber-Covers, sowie ein Booklet, das wie ein Notizheft von Genos gehalten ist. Hier finden sich Infos zu Helden und Gegnern und ein Interview mit Schöpfer ONE. Dem Schuber liegt außerdem ein Metallschild mit zuschlagenden Saitama auf der Oberfläche bei, was ein ganz neues Extra ist.

Fazit!

Staffel zwei bleibt seinem Storytelling und der guten Qualität treu. Bei actiongeladenen rasanten Kämpfen unterlegt mit toller Rockmusik kann man pausenlos mitfiebern und alles andere vergessen. Saitama wendet sich einem gänzlich neuen Hobby zu und dadurch verlegt sich Staffel 2 im Grunde ganz den Kampfkünstlern, die sich nicht allein auf ihre Muskelstärke verlassen. Wie gewohnt ist "One Punch Man" skurril und immer für einen Lacher zu haben, zeigt krasse Kampfanimationen und liebenswerte Charaktere, die - im Gegensatz zu Saitama - stets ihr Bestes geben.

Inhalt
4
Bild
2
Ton
2
Synchronisation
4
Untertitel
2
DVD-Menü
8
Extras
5
Preis-/Leistungsverhältnis
6
Gesamt
6

Neuste Artikel

My Teen Romantic Comedy SNAFU-TOO! - Staffel 2 Vol 1. DVD


Als erzwungenes Mitglied des Helfer-Clubs, hat Hachiman Hikigaya seine eigenen Methoden, die Dinge anzugehen. Das stößt nicht immer auf Begeisterung. Eigentlich gar nicht ...

K-Universe - Von K-Pop bis K-Drama: Trends Made in Korea

Alles rund um (Süd) Korea in einem Buch? Tatsache! K-Universe verspricht nicht nur Vielfalt, sondern bietet sie auch.

My Hero Academia Staffel 4 Vol. 3 (Blu-ray)

Endlich geht es ans Eingemachte: Izuku und Mirio treffen auf Overhaul und dieses Mal werden sie Eri-chan befreien!

My next Life as a Villainess Vol. 3 (Blu-ray)

Catarina wird beschuldigt, Maria aufgelauert und gequält zu haben. Dafür gibt es sogar handgeschriebene Belege und Augenzeugen! Was ist hier nur los?

Kolumne

Wie übersteht man das restliche Jahr?

Viele verwirrende Maßnahmen wurden wieder einmal von unserer Regierung ausgesprochen. Totaler Lockdown, aber Lockerungen zu Weihnachten und dafür kein Silvester. Wer blickt denn da noch durch?
Wer somit einfach zu Hause bleiben und sich bis zum nächsten Jahr nicht mehr von der Couch bewegen will, bekommt von uns ein paar Tipps gegen Langeweile.

Shiso Burger Hamburg

Wir waren zu zweit für euch bei Shiso Burger Hamburg, um euch sagen zu können, ob sich ein Besuch lohnt.