ReLife – Final Arc (Blu-ray)

Geschrieben von Anja Degenhardt
Lektorat: Rouja Rikvard, Grafik: Denise Augustin,
Bildcopyright: © YayoiSo/comico/ReLIFE Laboratory All Rights Reserved© YS/c/RL Under License to CRUNCHYROLL, INC. Produced by TMS ENTERTAINMENT CO., LTD.

ReLife spielt mit deinen Gefühlen, deinen Hoffnungen und deiner Vorstellung von deinem idealen Selbst!

Inhalt

Nachdem Arata es geschafft hat, mit 27 Jahren ledig und arbeitslos zu sein, wird ihm ein ReLife angeboten. Als Experimentsubjekt erhält er Lohn und volle Unterhaltserstattung. Jetzt muss er lediglich eine Pille schlucken, um in sein 17-jähriges Selbst zu schlüpfen. Mit diesem Körper soll er nochmal die letzte Klasse der Oberschule besuchen.
Mittlerweile hat Arata sich gut eingelebt und ist sogar einer Mitschülerin näher gekommen. Chizuru ist sozial völlig unbeholfen und ihr Lächeln wirkt schief und so fehl am Platz, dass es aussieht, als würde sie sich über ihr Gegenüber lustig machen. Trotz allem ist ihre große Angst, dass sie im Alter völlig einsam ist. Aratas Rat, sich anderen mehr zu öffnen, Freundschaften zu schließen und sich auf andere einzulassen, hat ihr bisher enorm weitergeholfen. Mehr als einmal hat sie jedoch auch die Aussage getroffen, dass Arata erwachsener als alle anderen wirkt. Arata muss vorsichtiger sein. Auch wenn er feststellt, dass er mehr für Chizuru empfindet, als er dürfte.

Das Ende des Experiments nähert sich immer weiter. Allzu bald muss er eine Entscheidung treffen ...

ReLife – Final Arc (Blu-ray)

Erscheinungstermin 03.06.2021
Preis (Amazon) 35,99 €
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Sprachen Deutsch, Japanisch
Untertitel Deutsch
Bestellen Amazon
Episoden #14 Seed
#15 Need
#16 Date
#17 Life
ReLife – Final Arc (Blu-ray)

Details

Bei "ReLife" handelt es sich um ein soziales Experiment, dass seinen Subjekten ermöglicht, die Oberschule erneut zu erleben und neuen Mut und Inspiration zu schöpfen. Mit dem Gefühl, dass wieder alles möglich, alles offen ist, kann ein ganz neuer Blickwinkel auf vergangene Entscheidungen ermöglicht werden. In dieser Volume begleiten wir Aarta kurz vor Ende seines eigenen Experiments...das heißt, wer die ganze Geschichte will, sollte sich auf alle Fälle die vorigen Volumes ansehen. Außerdem ist diese Volume bei Amazon als "OVAs" im Titel beschrieben und nicht - wie auf der Blu-ray Hülle richtigerweise -  als Final Arc.
Wer also das Ende von "ReLife" sucht, sollte beim Suchen auf die richtige Bezeichnung achten.

Studio TMS Entertainment dürfte vor allem durch "Detektiv Conan" bekannt sein. Für die Animevorlage kann man den gleichnamigen Manga von Mangaka Yayoiso erstehen.

© YayoiSo/comico/ReLIFE Laboratory All Rights Reserved© YS/c/RL Under License to CRUNCHYROLL, INC. Produced by TMS ENTERTAINMENT CO., LTD.

Umsetzung

Mit einem Bildformat von 1920 x 1080 und einem Ton von Dolby Digital 2.0 kann man hier absolut nicht klagen. Die Untertitel in weiß mit schwarzer Umrandung greifen sicher und sowohl Originalstimmen als auch deutsche Synchro ist gut gelungen.

© YayoiSo/comico/ReLIFE Laboratory All Rights Reserved© YS/c/RL Under License to CRUNCHYROLL, INC. Produced by TMS ENTERTAINMENT CO., LTD.

Packung

Die Blu-ray kommt in einer handelsüblichen Hülle. Auf dem Cover sind Chizuru und Arata zu sehen, während im Hintergrund die Tafel aus einer der Episoden ist, auf der die Schüler sich verabschieden, sowie groß in Lettern „ Carpe Diem“, was den Anime in Kürze sehr gut beschreibt. Auf der Rückseite beschreibt ein kurzer Text das ReLife-Experiment. Holt man die Hülle aus der Pappe, kann man hier auf der Rückseite stattdessen vier Screenshots mit zugehörigen Episodentitel finden. Im Inneren liegen sodann rechts das Medium und links ein Fach für die Extras.

© YayoiSo/comico/ReLIFE Laboratory All Rights Reserved© YS/c/RL Under License to CRUNCHYROLL, INC. Produced by TMS ENTERTAINMENT CO., LTD.

Extras

Als Extra liegt ein Poster bei, hier wurden nochmals die beiden Hauptpersonen vom Cover genommen. Außerdem liegt ein Booklet in Form eines Abschlussalbums bei, welches Personen und Episoden näher beleuchtet. Auf dem Medium finden sich lediglich die im Menüpunkt beschriebenen Trailer.

Fazit!

Für die Final Arc beziehungsweise die OVAs, als die sie auch verkauft wird, sollte man auf jeden Fall die vorherigen Volumes ansehen, sonst kommt man nicht richtig mit.
Abgesehen davon, muss man bei diesem Anime keine Angst vor Kitsch- oder Drama-Überflutung haben. Die Charaktere versuchen ihre Probleme direkt zu klären, ohne sich lange im Strudel der falschen Kommunikation zu verlieren - was sehr angenehm ist. Die Story ist soweit sehenswert und bietet seinen Zuschauern eine gute Zeit Ablenkung. Die letzte Volume führt alles zu einem befriedigenden Abschluss.

Inhalt
2
Bild
Ton
3
Synchronisation
Untertitel
DVD-Menü
3
Extras
2.5
Preis-/Leistungsverhältnis
3
Gesamt
3

Neuste Artikel

Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt Vol. 3 (Blu-ray)

Nachdem der Echsenmensch Gabiru sich selbst zum König erklärt und ein Bündnis mit Rimuru ausgeschlagen hat, wird der Orkangriff seinem Volk immer mehr zum Verhängnis. Jeder weitere Tote, egal auf welcher Seite, ist Futter für den Gegner, der mit jedem Bissen stärker wird...

Kokoro Connect Vol. 1 (Blu-ray)

Ganz plötzlich tauschen die Schüler des Kulturclubs ihre Körper und müssen sich jetzt damit abfinden, dass ihre Geheimnisse ans Licht kommen.

Dog & Scissors Vol. 1 (Blu-ray)

Bücherliebhaber Kazuhito Harumi wird völlig unerwartet bei einem Raubüberfall erschossen. Weil er auf keinen Fall sterben wollte, bevor er das letzte Buch der Todsündenreihe seines Lieblingsautors gelesen hatte, wird er als Hund wiedergeboren.

Welcome to the N.H.K.! Vol. 1 (DVD)

Der Hikikomori Tatsuhiro Sato ist der großen Weltverschwörung auf der Spur gekommen:
Mithilfe von Unterhaltungsmedien will die NHK alle Japaner beeinflussen und eine Armee aus Stubenhockern züchten!

Kolumne

Wie übersteht man das restliche Jahr?

Viele verwirrende Maßnahmen wurden wieder einmal von unserer Regierung ausgesprochen. Totaler Lockdown, aber Lockerungen zu Weihnachten und dafür kein Silvester. Wer blickt denn da noch durch?
Wer somit einfach zu Hause bleiben und sich bis zum nächsten Jahr nicht mehr von der Couch bewegen will, bekommt von uns ein paar Tipps gegen Langeweile.

Shiso Burger Hamburg

Wir waren zu zweit für euch bei Shiso Burger Hamburg, um euch sagen zu können, ob sich ein Besuch lohnt.