E'S Otherwise Vol. 2

Geschrieben von
Bildcopyright: Studio Pierrot, Bandai Visual, Bee Train, Yomiko Advertising, Inc., ADV Films

Auf Volume 2 von E'S Otherwise scheint Kai ein schönes und ruhiges Leben zu führen. So einfach macht es das Schicksal aber niemandem und Kai muss sich gemeinsam mit seinen neuen Freunden ungeahnten Gefahren stellen...

Inhalt

Kai scheint sich endgültig bei Yuuki und Asuka eingelebt zu haben und unterstützt Yuuki so gut er kann bei seinen Aufträgen, solange er dabei nicht wieder in Frauenkleider schlüpfen muss. Bei einem dieser Aufträge treffen sie auf einen Branded. Sie erledigen Missionen unentdeckt und löschen jegliche Zeugen aus, was nun wohl auch Yuuki und Kai einschließt. Grund für das Auftauchen des Branded ist, so nimmt Yuuki an, einer der Konzerne, die regelmäßig ihre Waffen zunächst in Gald testen. Zu allem Überfluss gerät dann auch noch Asuka ins Schussfeld...
Im Rahmen eines anderen Auftrags gilt es ein Verbrechen zu verhindern. Ein selbsternannter Meisterdieb, welcher dem Helden einer Fernsehserie nacheifert, hat es auf die kostbare Erstausgabe eines berühmten Mangas abgesehen. Der auf den ersten Blick äußert lächerlich wirkende Schurke ist jedoch gefährlicher als man denkt.
Zwischen all den Kämpfen gönnen sich Kai, Yuuki und Asuka aber auch einmal einen freien Tag. Leider zieht jedoch gerade Yuuki Ärger geradezu an und so kommt es, dass er und ein Fremder sich einem Kleinkrieg der besonderen Art stellen. Es geht darum wer das beste Ramen kocht!
So vergeht einige Zeit und man glaubt die Vergangenheit ruhen lassen zu können, da wird plötzlich Kais dunkelste Stunde wieder zum Thema und er erneut aufgefordert sich in ein schickes Kleid zu werfen. Es ergab sich, dass ein Mann sich unsterblich in das junge und nicht ganz so feminine Fräulein verliebt hat und sich nach einer Verabredung sehnt. Yuuki sieht natürlich nur das große Geld hinter dem Auftrag.
Eigenartige Dinge geschehen indes bei Ashurum. Als Shen-long seine Schwester besuchen will, erfährt er erst durch ein paar Schwestern, dass sie entlassen wurde und man sie mitgenommen hat. Nun, wo es ihr wieder besser geht, hat man die Gelegenheit genutzt ihren Verstand zu überschreiben. Shen-long erkennt sie danach kaum wieder. Und dann tauchen auch noch neue Esper auf...

Details

Mit Volume 2 von E'S Otherwise ändert sich so einiges, sodass man teilweise das Gefühl hat, einen völlig anderen Anime zu sehen. Gab es auf Volume 1 bereits einige witzige Momente, so war die Stimmung dennoch die meiste Zeit sehr ernst, trostlos und durch die Aggressivität mit der Shen-long Kai begegnet ist, auch stets sehr angespannt. Die Episoden von Volume 2 hingegen sind weitaus lockerer und werden von Humor sowie etwas Action zum Hirn abschalten dominiert. Zwar entwickeln sich zentrale Handlungsstränge im Hintergrund weiter und Episode 10 ist ungleich düsterer als der Rest, doch bekommt man den verrückten Fan, der die Erstausgabe eines Mangas stehlen will, Asuka die ständig die Küche in die Luft jagt, Kai im Kleid, der sich mit Verehrern rumschlagen darf oder Yuuki, der jedem beweisen muss wer denn nun das beste Ramen kocht, nur schwer wieder aus dem Kopf. Das ist aber nicht zwingend schlecht, eher im Gegenteil: Diese Momente wirken geradezu entspannend, nach dem teilweise sehr schockierenden Anfang der Serie und bilden eine gute Möglichkeit die Figuren besser kennen zu lernen.

Studio Pierrot, Bandai Visual, Bee Train, Yomiko Advertising, Inc., ADV Films

Umsetzung

Am Bild kann man wenig kritisieren. Zugegeben, man hat schon besseres gesehen und an einigen Stellen könnte es wirklich etwas schärfer sein, aber man merkt der Serie an, dass sie relativ jung ist. Vor allem die satten Farben wissen in diesem Falle zu überzeugen.
Der Ton ist ebenfalls in Ordnung, allem voran die englische und deutsche Version klingen gut. Die japanische Fassung ist zwar unterlegen, klingt aber für sich genommen ebenfalls nicht schlecht.
Die Synchronisationen sind bei E'S Otherwise allesamt Top. Egal ob Japanisch, Englisch oder Deutsch, die Sprecher in jeder Fassung leisten erstklassige Arbeit, die man nur loben kann.
Auch die Untertitel (in Englisch und Deutsch verfügbar) sind frei von Fehlern und stets gut lesbar. Zumindest die deutschen Untertitel halten sich zwar teilweise recht eng an die deutsche Synchro, erfreulicherweise wurde die aber nicht Wort für Wort übernommen, und lesen sich letztlich doch besser als die gesprochenen Texte sich anhören.

Studio Pierrot, Bandai Visual, Bee Train, Yomiko Advertising, Inc., ADV Films

Packung

Die Verpackung ist sehr schlicht gestaltet. Auf dem teils verblassten violettem Cover, das die durchsichtige DVD-Hülle umgibt, ist Yuuki, die Kelle schwingend, zu sehen. Die Rückseite gibt einen Text über den Inhalt wieder, bietet ein paar Screenshots und DVD-Daten.
Das Cover kann auch als Wendecover eingesetzt werden: Dreht man es um, erhält man ein anderes Motiv (Yuukis Silhouette auf schwarzem Grund) auf der Vorderseite und auf der Rückseite Inhaltsangaben zu allen fünf Episoden.

Studio Pierrot, Bandai Visual, Bee Train, Yomiko Advertising, Inc., ADV Films

Extras

Die Extras sind leider der Schwachpunkt der DVD. Intro und Outro ohne Text, Produktionsskizzen, Vorschau auf weitere ADV Films Veröffentlichungen und DVD Credits. Das war es dann auch schon, weitere Extras sind nicht vorhanden.
Ein Booklet gibt es ebenfalls nicht, dafür aber das bereits erwähnte Wendecover.

Fazit!

Eine etwas überraschende, aber dennoch gelungene Fortsetzung. Kai und Yuuki hangeln sich von einem seltsamen Auftrag zum nächsten und überstehen dabei Gefahren wie Asukas Kochkünste nur mit knapper Not. Anders als die erste DVD, aber mehr als unterhaltend, setzt sich E'S Otherwise auf dieser zweiten DVD fort. Technisch ist alles einwandfrei, einziges Manko: Das praktisch nicht existente Bonusmaterial. Wen das nicht stört, der kann hier bedenkenlos zugreifen!

Inhalt
4
Bild
4
Ton
4
Synchronisation
2
Untertitel
3
DVD-Menü
5
Extras
10
Preis-/Leistungsverhältnis
6
Gesamt
6

Neuste Artikel

My Teen Romantic Comedy SNAFU-TOO! - Staffel 2 Vol 1. DVD

Teaser
Als erzwungenes Mitglied des Helfer-Clubs, hat Hachiman Hikigaya seine eigenen Methoden, die Dinge anzugehen. Das stößt nicht immer auf Begeisterung. Eigentlich gar nicht ...

K-Universe - Von K-Pop bis K-Drama: Trends Made in Korea

Alles rund um (Süd) Korea in einem Buch? Tatsache! K-Universe verspricht nicht nur Vielfalt, sondern bietet sie auch.

My Hero Academia Staffel 4 Vol. 3 (Blu-ray)

Endlich geht es ans Eingemachte: Izuku und Mirio treffen auf Overhaul und dieses Mal werden sie Eri-chan befreien!

My next Life as a Villainess Vol. 3 (Blu-ray)

Catarina wird beschuldigt, Maria aufgelauert und gequält zu haben. Dafür gibt es sogar handgeschriebene Belege und Augenzeugen! Was ist hier nur los?

Kolumne

Wie übersteht man das restliche Jahr?

Viele verwirrende Maßnahmen wurden wieder einmal von unserer Regierung ausgesprochen. Totaler Lockdown, aber Lockerungen zu Weihnachten und dafür kein Silvester. Wer blickt denn da noch durch?
Wer somit einfach zu Hause bleiben und sich bis zum nächsten Jahr nicht mehr von der Couch bewegen will, bekommt von uns ein paar Tipps gegen Langeweile.

Shiso Burger Hamburg

Wir waren zu zweit für euch bei Shiso Burger Hamburg, um euch sagen zu können, ob sich ein Besuch lohnt.