Sword Art Online Music Collection

Geschrieben am 06.01.2018 von Rouja Rikvard
Bildcopyright: REKI KAWAHARA / ASCII MEDIA WORKS / SAO Project / Yuki Kajiura / peppermint anime
Die bekannte Komponistin Yuki Kajiura zeigt sich für den Soundtrack der ersten zwei Anime-Staffeln von »Sword Art Online« verantwortlich. Mit dieser Music Collection erscheint ihre Hintergrundmusik der Arcs Aincrad, Fairy Dance, Phantom Bullet, Calibur und Mother's Rosario kompakt in einem Boxset.

Über den Künstler

Der Schüler Kazuto Kirigaya ist ein begnadeter Zocker und unter den Beta-Testern des Virtual Reality Massively Multiplayer Online Role-Playing Games »Sword Art Online«. Dies erscheint auf der topaktuellen Hardware-Plattform NerveGear, bei der der Spieler gänzlich mit seinen Gedanken in die virtuelle Welt eintaucht. Mit dem Alias Kirito geht er gemeinsam mit knapp 10.000 weiteren Spielern am Verkaufsstart gespannt ins Spiel und freut sich aufs Erkunden der Welt »Aincrad«.
 
Nach ein paar Stunden bemerkt Kirito jedoch besorgt, das sich kein Spieler mehr aus dem Game ausloggen kann. Kurz darauf folgt eine Ansage des Spielentwicklers Akihiko Kayaba: erst wenn alle Endbosse der 100 Ebenen von Aincrad besiegt sind, lässt sich das Spiel wieder verlassen. Es ist allerdings Vorsicht geboten: wer im Spiel getötet wird, stirbt auch in der realen Welt! Der Tod tritt ebenfalls ein, wenn Außenstehende versuchen, dem Spieler das NerveGear in der realen Welt abzuziehen. Kirito bleibt nun nichts anderes mehr übrig, als buchstäblich um sein Leben zu kämpfen!
 
»Sword Art Online« ist die Anime-Adaption der gleichnamigen Light Novels von Reki Kawahara. Die Anime-Serie umfasst bisher zwei Staffeln und einen Film, die wie diese Music Collection bei peppermint anime erschienen sind.

Album / Single

Für alle »Sword Art Online«-Soundtracks ist die erfahrene wie bekannte japanische Komponistin Yuki Kajiura verantwortlich. Ihr Können bewies sie bereits bei den Anime-Soundtracks zu »Puella Magi Madoka Magica«, »Fate/Zero« und »Tsubasa: Reservoir Chronicle«.
 
Ihre Hintergrundmusik in dieser Music Collection ist nach Arcs gebündelt: Aincrad, Fairy Dance & Extra Edition, Phantom Bullet und Calibur & Mother’s Rosario. Jeder dieser Soundtracks erhielt eine eigene CD und umfasst 25-39 Tracks pro Disk. Die Lieder sind soundtrackgemäß kurz gehalten und in der Regel ein bis drei Minuten lang.
 
Die Songs passen zur jeweiligen Welt wie beispielsweise »Aincrad« und begleiten den Anime musikalisch. Somit sind frech-fröhliche, düstere wie schnelle Töne mit von der Partie, die die jeweilige Szene im Anime unterstützen. Von Rock, Balladen und ausgelassener Pubmusik ist alles dabei. Die meisten Lieder setzen instrumentell Akzente und kommen gänzlich ohne Sänger/in aus. Nur wenige Songs lassen im Hintergrund Stimmen verlauten, die die Intention der Musik verstärken.
 
Die Opening- und Endingsongs von »Sword Art Online« sind übrigens nicht auf dieser Music Collection zu finden.

Tracklist

1.1 - swordland

1.2 - the first town

1.3 - fight!

1.4 - friendly feelings

1.5 - a tender feeling

1.6 - feel uneasy

1.7 - welcome to this world

1.8 - he rules us

1.9 - death game

1.10 - stand at bay

1.11 - a close battle

1.12 - at our parting

1.13 - weird place

1.14 - quiet strain

1.15 - a tense situation

1.16 - taut nerves

1.17 - a strategy meeting

1.18 - march down

1.19 - gracefully

1.20 - left in suspense

1.21 - luminous sword

1.22 - confront battle

1.23 - in your past

1.24 - a tiny love

1.25 - everyday life

1.26 - at our parting ~ piano version

1.27 - despaired

1.28 - a squabble

1.29 - smile for me

1.30 - at nightfall

1.31 - survive the swordland

1.32 - no way

1.33 - a narrow escape

1.34 - with my friend

1.35 - a tiny love ~ harp only

1.36 - we have to defeat it

1.37 - friendly feelings ~ piano only

1.38 - critical phase

1.39 - at our parting ~ vc only

2.1 - swordland ~ to be continued

2.2 - is this love?

2.3 - she is still sleeping

2.4 - Oberon

2.5 - climbing up the world tree

2.6 - a new world of fairies

2.7 - Yui

2.8 - in time of peace

2.9 - last flight

2.10 - aerial fight

2.11 - got to win

2.12 - fly, if you can

2.13 - town in the morning

2.14 - in the cage

2.15 - I wonder

2.16 - is this love? ~ piano only version

2.17 - past sadness

2.18 - fly higher and faster

2.19 - victory

2.20 - fight with a devil

2.21 - reconciliation

2.22 - false king

2.23 - dance with me

2.24 - aincrad

2.25 - like in the glass

2.26 - in this world

2.27 - swordbreaking land

2.28 - in this cruel land

3.1 - gunland

3.2 - this pschedelic world

3.3 - Death Gun

3.4 - think tenderly of you

3.5 - daily life, you and me

3.6 - something is strange

3.7 - creeping up

3.8 - unnaturally tense

3.9 - inside information

3.10 - concerning operation

3.11 - a pressing danger

3.12 - shooting it out

3.13 - where's my enemy?

3.14 - they start fighting

3.15 - continuing suspense

3.16 - she has to overcome her fear

3.17 - goodbye, again and again

3.18 - no-escape

3.19 - her actual world

3.20 - her cruel past

3.21 - goodbye, again and again ~ noisy

3.22 - looking back on those days

3.23 - her tragic memory

3.24 - crooked mind

3.25 - a brisk coversation

3.26 - he, or she?

3.27 - shoot 'em up!

3.28 - quickly and without fail

3.29 - drive your way

3.30 - Bullet of Bullets

3.31 - another state of emergency

3.32 - think tenderly of you ~ Mbox version

3.33 - I'm always thinking of you

3.34 - so I met her

3.35 - a bleak and desolate land

3.36 - she's a knockout!

3.37 - fighting hard and close

3.38 - you are the winner!

3.39 - peace, again

4.1 - desolate landscape

4.2 - Tonky

4.3 - in this place

4.4 - Freyja

4.5 - Urd

4.6 - in another land

4.7 - running out of crisis

4.8 - the appearance of Thrymr

4.9 - defeat him and get it!

4.10 - in the battle field, once again

4.11 - fly away from here!

4.12 - a sad quarrel

4.13 - run, run, runaway

4.14 - you are not alone #2

4.15 - light your sword

4.16 - heartbreaking reality

4.17 - you are not alone

4.18 - tears for you

4.19 - moon and shadow

4.20 - you are not alone ~Ac.G version

4.21 - school days, with you

4.22 - you are not alone #3

4.23 - trying to understand

4.24 - cold and wild

4.25 - you are not alone ~ piano version

Sword Art Online Music Collection

Verpackung & Extras

Das Cover des Boxsets zieren Kirito, die weibliche Hauptfigur Asuna und ein FSK 0-Sticker, den man leicht und rückstandslos ablösen kann. Weitere Artworks aus der Serie sind auf dem Backcover zu sehen.
 
Das Music Collection Boxset ist einfach gehalten: es enthält alle vier CDs mit den Songtiteln als Papieraufdruck hinter der jeweiligen Disk. Leider ist kein Booklet zu finden. Als Extra ist die Music Collection mit einer DVD bestückt, das ein 25-minütiges Livekonzert der Komponistin Yuki Kajiura mit Band zeigt. Neun Tracks aus dem Soundtrack werden hier live vorgeführt.

Sonstiges

REKI KAWAHARA / ASCII MEDIA WORKS / SAO Project / Yuki Kajiura / peppermint anime

Fazit!

Diese Music Collection beinhaltet alle Soundtracks der ersten zwei Staffeln von »Sword Art Online« und bietet diese kompakt in einem Boxset an. Empfehlenswert sind die Lieder für Anhänger der Anime-Serie und Soundtrackliebhaber. Yuki Kajiura beweist hierbei aufs Neue ihr Können und überzeugt mit brillanter Begleitmusik.

Songqualität
2
Songauswahl
4
Verpackung & Extras
7
Preis-/Leistungsverhältnis
4
Gesamt
4

Neuste Artikel

Death Note Relight Blu-ray: Visions of a God / Ls Successors

Der Mensch, dessen Name in dieses Buch geschrieben wird, stirbt - eine Erinnerung, wie eine alte, gut verheilte Wunde.

m-flo

Wenn sich ein Koreaner, ein Japaner und zeitweise auch eine Halb-Kolumbianerin durch die asiatische Musikwelt rappen, kann diese Band nur einen Namen haben - m-flo

The Ancient Magus' Bride: Wizard's Blue

Die Magierin Giselle kommt nach Paris, um sich einen neuen Bräutigam zu suchen und trifft dort auf den jungen Ao …

Vigilante - My Hero Academia Illegals

Helden sind nur diejenigen, die offiziell und im Rahmen des Gesetzes Schurken dingfest machen. Allerdings gibt es auch Vigilante, die im Schatten agieren. Im Geheimen beschützen sie unter Einsatz ihres Lebens die Menschen vor Möchtegern-Bösewichten …  

Kolumne

Wie übersteht man das restliche Jahr?

Viele verwirrende Maßnahmen wurden wieder einmal von unserer Regierung ausgesprochen. Totaler Lockdown, aber Lockerungen zu Weihnachten und dafür kein Silvester. Wer blickt denn da noch durch?
Wer somit einfach zu Hause bleiben und sich bis zum nächsten Jahr nicht mehr von der Couch bewegen will, bekommt von uns ein paar Tipps gegen Langeweile.

Shiso Burger Hamburg

Wir waren zu zweit für euch bei Shiso Burger Hamburg, um euch sagen zu können, ob sich ein Besuch lohnt.